Mitgliederwerbung Ziel des Ortsverbandes

Junge Leute für die Kommunalpolitik zu begeistern, das ist das Ziel des alten und neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Baar-Ebenhausen, Jörg Maywald. Aus diesem Grund wolle er in diesem Jahr sein Hauptaugenmerk auf die Mitgliederwerbung legen, erklärte der SPD-Chef vor kurzem im Rahmen der Generalversammlung.

Für die kommende Amtszeit werden noch einmal alle bisherigen Kräfte die Vereinsgeschicke lenken: Annemarie Meyer und Franz Müller bleiben stellvertretende Vorsitzende, Renate Kastner Kassier und Rainer Stabhuber Schriftführer. Lediglich bei den Beisitzern soll es eine Erweiterung geben: Michael Hainzinger · neben Hans Endres und Marion Maywald im Vorstand · soll sich verstärkt um das Auftreten des SPD-Ortsvereins in der Öffentlichkeit kümmern.

Auf Kreis- und Regionalebene werden Franz Müller, Jörg Maywald, Martin Engmann, Renate Kastner, Rainer Stabhuber, Michael Hainzinger und Annemarie Meyer als Deligierte bestimmt. Ersatzleute sind Hans Endres, Elisabeth Glöser, Susanne Maywald und Evi Linden.

Beim Rückblick auf die Arbeit im Gemeinderat Baar-Ebenhausen verwies Annemarie Meyer auf die Partei-Publikation unter dem Titel „Roter Spatz“, in dem vor allem auch die politisch im Blickpunkt stehenden Entscheidungen wie die Anschaffung des „Sandkings“ oder Änderungen im Bereich der INVG-Linie erörtert würden.

Avatar

SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen

Die Sozialdemokratie in Baar-Ebenhausen gibt es bereits seit 1920. Im Kommunalwahljahr feiert der SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen damit seinen 100 Geburtstag. In all den Jahren engagieren sich Bürger aus dem Ort konsequent und mit viel Herzblut und Engagement für kommunalpolitische Belange.

Alle Beiträge ansehen von SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen →

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.