Annemarie Meyer: Mehr Fairness gegenüber Gemeinderäten

Im Donaukurier gab es am 22. April 2016 einen Artikel: „Gemeinde soll auf Zukunftskurs gehen“. Die SPD-Fraktion möchte dazu Stellung beziehen. In dem Artikel werden indirekt Zweifel daran geäußert, dass unser Fraktionsvorsitzender tatsächlich aufgrund einer Dienstreise der Gemeinderatssitzung am 21. April ferngeblieben ist. Diese geäußerten Zweifel empfinden wir als polemisch.

Die Arbeit der Gemeinderäte beschränkt sich nicht nur auf die Teilnahme an den Sitzungen. Vielmehr ist im Vorfeld ein entsprechender Aufwand im Rahmen der Sitzungsvorbereitung erforderlich, nicht nur für den Gemeinderat, sondern auch für Ausschuss- und Verbandssitzungen. Die Sitzungsgelder sind eher symbolischer Natur und betonen den ehrenamtlichen Charakter. Über das hinaus leisten viele Gemeinderäte politische und soziale Arbeit in ihren Parteiorganisationen und sind in Vereinen und Verbänden vor Ort aktiv. Nicht zu vergessen ist dabei, dass Kommunalpolitiker wie jeder andere Bürger auch gleichzeitig weiter ihren Beruf ausüben und auch ihren Familien verpflichtet sind. Im übrigen ist das sicher ein wesentlicher Grund dafür, warum sich immer weniger Frauen und Männer für solche Ämter zur Verfügung stellen.

Viele Gemeinderäte richten ihre geschäftlichen Termine und Urlaube bestmöglich nach dem Sitzungskalender. Sollte aber einmal, wie in dieser Woche bei unserem Fraktionsvorsitzenden geschehen und wie es bei einer Tätigkeit in der freien Wirtschaft heute üblich ist, eine unaufschiebbare berufliche Verpflichtung eintreten, so haben ehrenamtlich Tätige ein gerütteltes Maß an Fairness verdient.

Avatar

SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen

Die Sozialdemokratie in Baar-Ebenhausen gibt es bereits seit 1920. Im Kommunalwahljahr feiert der SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen damit seinen 100 Geburtstag. In all den Jahren engagieren sich Bürger aus dem Ort konsequent und mit viel Herzblut und Engagement für kommunalpolitische Belange.

Alle Beiträge ansehen von SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen →

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.