Was hat sich ereignet in 2019 in Baar-Ebenhausen

Aus Brautlach Süd wurde Ebenhausen Nord-West. Gemeint ist aber immer noch die Fläche am Nordöstlichen Ortsrand der Gemeinde, die an das Brautlacher Gewerbegebiet angrenzt. Die Erschließungsarbeiten an der Fläche haben vor einigen Wochen begonnen. Ansiedeln wird sich nach wie vor das derzeit in Ingolstadt beheimatete Unternehmen Dr. Wack-Chemie, das komplett an den Standort in Baar-Ebenhausen ziehen wird.

2019 war das Jahr der dritten Kinderkrippe, die errichtet wurde und auch ihren Namen “Lummerland” erhalten hat. Darüber hinaus wurde an der Hochwasserfreilegung konsequent weiter gearbeitet und Planungen, z.B. an der Schulmensa mit Kosten von rund 1,5 Millionen Euro (Zuschüsse von rund 450 000 Euro sind vorgesehen) oder am Erweiterungsbau des Rathauses für rund 3,4 Millionen Euro gearbeitet.

Bekannt wurde, dass die VHS-Zweigstelle gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk am Hörpfade-Projekt teilnehmen wird. Mit Muhammed Karatay ist der beste Karosserie- und Fahrzeugbauer Oberbayerns aus Baar-Ebenhausen. Und in der Grundschule beginnt nach 40 Jahren eine neue Zeitrechnung im Schulsekretariat, nachdem Erika Ferber nach eben dieser Zeit dort in Rente gegangen ist. Am Badeweiher im Ortsteil Ebenhausen galt wegen Blaualgen-Alarm zeitweilig Badeverbot.

Politisch, das ergaben die Aufstellungsversammlungen von CSU und Freien Wählern, wird Amtsinhaber Ludwig Wayand (CSU) mit Sebastian Schrott (FW) mindestens einen Herausforderer bei der Kommunalwahl 2020 erhalten. Die Aufstellungversammlungen von SPD und Grünen stehen aktuell noch aus. 2019 gab es auch einiges zu tun für die beiden ehrenamtlich arbeitenden Ortsfeuerwehren: einige Unfälle mit teils Schwerverletzten auf der Bundesstraße oder zuletzt eines LKW auf der Verbindungsstraße zwischen Bundesstraße und Ortsteil Ebenhausen-Werk.  

Während der Gemeinderat die Umwandlung eines Fahrradgeschäfts in ein Café einstimmig genehmigte, wurde das fehlende Einvernehmen der Räte bei der Umwandlung eines Mehrfamilienhauses in ein Wohnheim für 22 Monteure vom Landratsamt ersetzt. Wie berichtet, war der Gemeinderat in einer früheren Sitzung geschlossen gegen das Projekt, doch das Landratsamt erteilte rein baurechtlich seine Zustimmung. Die Gemeinde will sich nun als „Wadlbeißer“ betätigen, so Wayand, und das Landratsamt zu genauen Überprüfungen der dortigen Zustände auffordern.

Erfolgreich war schließlich die SPD-Fraktion mit ihrem Antrag, darauf zu achten, dass Schulen und Kantinen möglichst viel ökologische und fair produzierte und gehandelte Lebensmittel aus der Region verwenden.

Avatar

SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen

Die Sozialdemokratie in Baar-Ebenhausen gibt es bereits seit 1920. Im Kommunalwahljahr feiert der SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen damit seinen 100 Geburtstag. In all den Jahren engagieren sich Bürger aus dem Ort konsequent und mit viel Herzblut und Engagement für kommunalpolitische Belange.

Alle Beiträge ansehen von SPD Ortsverband Baar-Ebenhausen →

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.